„Die Aussage des Hessischen Wirtschaftsministers Posch, Wechselkennzeichen einführen zu wollen, ist sehr erfreulich und bestätigt unseren Kurs“, sagt der CDU - Kreisvorsitzende Frank Williges und fährt fort:

„Die Einführung des Wechselkennzeichens für Automobile war vom CDU - Kreisverband bereits im Herbst 2010 gefordert worden, weil sie einen entscheidenden Beitrag leisten kann Elektroautomobile am Markt zu etablieren. Um bei der Umstellung auf regenerative Energien nicht nur durch Veränderungen bei der Stromerzeugung, sondern auch in neuen Nutzungsfeldern voran zu kommen, muss jetzt rasch gehandelt werden.“

„Strom aus nachwachsenden Energiequellen für Fahrzeuge zu nutzen, habe gleich mehrere Vorzüge“, so Williges:

„Fossile Energieträger werden ersetzt, Schadstoffbelastungen werden reduziert und die Fahrzeugflotte kann als Stromspeicher dienen.

In diesem Zusammenhang sei auf den Vorstoß der CDU- Kreistagsfraktion hinzuweisen eine Elektrobusreferenzstrecke vom neuen Flughafen Kassel- Calden zum ICE- Bahnhof Kassel- Wilhelmshöhe einzurichten“, so Williges abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag