KREIS KASSEL. Harald Weilbach (Baunatal) wurde vom amtierenden Kreisvorstand der Senioren Union Kassel-Land einstimmig zum kommissarischen Vorsitzenden des Kreisverbandes gewählt. Die Neuwahl war notwendig geworden, da der bisherige Kreisvorsitzende Prof. Dr. Holger Wöhrmann (Fuldabrück) sein Amt aus persönlichen Gründen vorzeitig niedergelegt hat. Die Kreis-Senioren-Union wird somit bis zur Neuwahl des gesamten Kreisvorstandes Ende März 2023 vom 74-jährigen Weilbach geführt. Die Senioren-Union ist eine von acht Vereinigungen der CDU und vertritt als Vorfeldorganisation der Union die Interessen und Anliegen der älteren Generation auf Bunds- und Landesebene sowie in den Kommunen. Da deutschlandweit nur etwas mehr als die Hälfte ihrer Mitglieder auch gleichzeitig Mitglieder in der CDU sind, steht die Senioren-Union auch parteipolitisch nicht gebundenen Bürgerinnen und Bürgern ab dem 60. Lebensjahr offen, die sich für eine menschliche und generationengerechte Gesellschaft verantwortungsvoll einsetzen möchten.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Martin Roth

Kreisgeschäftsführer

+49 561 781610