Pressemitteilung der CDU-Kreistagsfraktion vom 22.12.2022

LANDKREIS KASSEL. Nach knapp zehn Jahren seit die CDU-Fraktion erfolgreich die Renovierung des Schwimmbades an der Käthe-Kollwitz-Schule beantragt hat, sind endlich Fortschritte zu sehen. Die Renovierung wird den Landkreis allerdings mehr als die geplanten 10,8 Millionen Euro kosten. Die CDU-Fraktion besuchte die Schule mit dem Hofgeismarer Bürgermeister Torben Busse.

Fraktionsvorsitzender Andreas Mock freute sich: „Es war uns ein großes Anliegen den behinderten oder entwicklungseingeschränkten Kindern ein Schwimmbad zu bieten. Förderschulen müssen unterstützt werden, um den Eltern Freiheit bei Wahl der Schule zu ermöglichen.“
Im Jahr 2013 hatte die CDU-Fraktion die Renovierung des Schwimmbades erfolgreich im Kreistag beantragt.

Beim Besuch der Fraktion machte der Schulleiter jedoch deutlich, dass die veranschlagten 10,8 Millionen Euro nicht ausreichen werden. Allerdings werden die Schülerzahlen auch weiter auf ca. 180 steigen, womit das Sanierte Schwimmbad dann noch mehr Schülern zugutekommt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Lukas Honemann

+49 015129501632
lukashonemann@web.de