WOLFHAGEN. Auch wenn heute nur noch ein recht geringer Teil der erwerbstätigen Bevölkerung im landwirtschaftlichen Bereich tätig ist, fühlen sich viele Menschen in Nordhessen den Bauern und den durch sie transportierten Traditionen weiterhin sehr verbunden. Gleichzeitig haben viele externe Einflüsse dazu geführt, dass sich die Landwirte in den letzten Jahren immer neuen Herausforderungen stellen mussten. Um diese Prozesse genauer zu beleuchten und vor allem mögliche künftige Entwicklungen zu diskutieren, freut sich die CDU Wolfhagen mit Mark Weinmeister (hessischer Staatssekretär für Europaangelegenheiten) und Alexander Lorch (CDU-Landtagskandidat) am Freitag, den 5. Oktober um 19:00 Uhr im Hotel zum Chattenturm (Schützeberger Straße 67, 34466 Wolfhagen) zum Thema „Perspektiven der nordhessischen Landwirtschaft“ mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren zu können.

Staatssekretär Mark Weinmeister

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

martin.roth

Martin Roth

Kreisgeschäftsführer

Anrufen (0561/781610)