KREIS KASSEL. Der CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende und Landratskandidat Andreas Mock sieht im Tierpark Sababurg noch weiteres Entwicklungspotential. Zwar sind mit dem neuen Eingangsbereich und den vielen der Zeit angepassten Gehegen wichtige Schritte unternommen worden, aber darüber hinaus kann der Tierpark noch attraktiver werden. Beispielsweise mit einem Wohnmobilstellplatz auf bereits bestehenden Parkplätzen. Dass würde auch dem Gastronomiebetrieb am Tierparkeingang zugutekommen. Nur mit einer Ausstattung mit einem Stromanschluss können die bestehenden Parkplätze kostengünstig aufgewertet werden. Ein Antrag dazu liegt für die kommende Kreistagssitzung vor.

Darüber hinaus könnte die anstehende Renovierung des Kinderspielplatzes mit dem Mittelalterspektakel verbunden werden, welches jährlich einen großen Teil der Besucherzahlen ausmacht: Es könnte ein Spielplatz mit Burg und mittelalterlicher Thematik entstehen. Weitere Hütten im Park und Grillmöglichkeiten für Familien könnten entstehen, um den Tierpark für Besucher noch attraktiver zu machen und unseren Landkreis allgemein weiter aufzuwerten. Dafür wird sich CDU- Landratskandidat Andreas Mock einsetzen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Martin Roth

Kreisgeschäftsführer

+49 561 781610