Turnusgemäße Fraktionsvorstandswahlen am 7. November 2013

 

Bei den zur Mitte der Wahlperiode stattfindenden turnusgemäßen Wahlen des Vorstands der CDU- Kreistagsfraktion hat es eine personelle Veränderung in der Fraktionsspitze gegeben. Andreas Mock aus Baunatal wurde neuer stellvertretender Fraktionsvorsitzender, neben Birgit Kaiser-Wirz und Jörn Bochmann, die in ihren Ämtern bestätigt wurden.

 

Einstimmig im Amt wiedergewählt wurde Fraktionsvorsitzender Frank Williges, der seit 2011 an der Spitze der Fraktion steht.

 

Kraft Amtes gehören dem Fraktionsvorstand Jutta Rüddenklau und Burkhard Schneider von Lepel an.

Dies gab der stellvertretende CDU- Kreisvorsitzende Friedhelm Becker, der die Wahlen leitete, bekannt.

 

Mock tritt die Nachfolge von Arno Meißner an, der sich auf eigenen Wunsch aus der Fraktionsspitze zurückzieht.

 

Arno Meißner gehörte dem Fraktionsvorstand seit 1989 an. Von 1997 bis 2011 war er Vorsitzender der Fraktion und von 1993 bis 1997 sowie von 2011 bis heute stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

 

Williges würdigte Arno Meißner als einen engagierten, herausragenden Kommunalpolitiker, der die Politik der CDU im Kreis Kassel und damit auch die Arbeit des Kreistages entscheidend prägte und dem die Landkreis- CDU sehr viel zu verdanken habe.

 

„Er bedauere“, so Williges, „den Verzicht von Arno Meißner auf das Amt des stellv. Vorsitzenden, könne aber nachvollziehen, dass Meißner nach 24 Jahren Verantwortung im Fraktionsvorstand nun jüngeren Kräften den Weg freimachen wolle. Er sei aber sehr froh, dass Meißner sein Mandat als Kreistagsabgeordneter und vor allem als Vorsitzender des Haupt- und Finanzausschusses weiterhin ausfüllen wird.

 

Dass Meißner auch die Fraktionsgeschäftsführung weiterführe, die er zu Beginn der laufenden Wahlperiode übernahm, sei ein weiterer Beleg dafür, wie sehr Arno Meißner seine Fraktion am Herzen liege“, so der Fraktionsvorsitzende abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag