SCHAUENBURG/BAUNATAL. Die zunehmende Digitalisierung in nahezu sämtlichen Lebensbereichen führe dazu, dass ältere Menschen zunehmend davon abgekoppelt würden. Deshalb fordert die Senioren Union Schauenburg-Baunatal ein Recht darauf, dass Behördenerledigungen oder auch Bankgeschäfte künftig weiter auch analog möglich seien, sagt der Vorsitzende der Senioren Union Harald Weilbach.

"Selbst bei einfachen Dingen wie Terminabsprachen für Behördenbesuche oder Überweisungen bei der Bank sind Menschen ohne Internetzugang mittlerweile klar im Nachteil", so Weilbach. Dies sei eine Diskriminierung von Älteren, weshalb man sich einig sei mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen. Die beklagt, dass man sich in Ämtern und anderen öffentlichen Institutionen wenig Gedanken darum mache, wie die Nutzer mit den immer weiter ausgebauten digitalen Anwendungen und Angeboten klar kämen.

Die Mitglieder der Senioren Union Schauenburg-Baunatal fordern einen besseren analogen Service, auch wenn man nicht grundsätzlich gegen den Ausbau digitaler Angebote sei. Dies müsse aber im Gleichgewicht bleiben, sodass Personen ohne Internet davon nicht abgeschnitten würden. "Termine müssen sich auch telefonisch vereinbaren lassen und Online-Banking muss durch Schalterzeiten für Ältere oder durch mobile Geschäftsstellen ergänzt ", so Weilbach.

Aufgrund der ausgedünnten Filialnetze seien viele Senioren in unserer Region schon nicht mehr in der Lage, ohne fremde Hilfe die eigene Rente vom Konto abzuholen. Diese Ausgrenzung sei ein unhaltbarer Zustand, kritisiert der Vorsitzende.

Ein weiteres Problem in diesem Zusammenhang käme auf ältere Hausbesitzer mit der digitalen Datenerfassung für die neue Grundsteuerberechnung zu. Die zu übertragenden Daten müssten den Gemeinden, Städten und Behörden vorliegen und eigentlich ohne Probleme bei den Finanzämtern zusammengeführt werden können, zeigt sich Weilbach verständnislos.  


Harald Weilbach
Vorsitzender der Senioren Union Schauenburg-Baunatal

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson